Happy Birthday, PassionFlow!

2015-08-31 09.51.29

Nach einem Jahr ist es an der Zeit, ein wenig Bilanz zu ziehen. Und das Erste, woran ich denke, ist: Danke. Danke dir. Danke dir dafür, dass du das hier liest. Danke dafür, dass dich meine Worte interessieren. Danke für die Aufmerksamkeit, die du diesem Blog schenkst. Danke dafür, dass du dich für deine Leidenschaften interessierst. Danke dafür, dass du etwas verändern möchtest. Danke dafür, dass du mir E-Mails schreibst oder Kommentare postest. Danke auch dafür, wenn du hier still mitliest. Danke dafür, dass es dich gibt! Denn ohne dich gäbe es diese Seite nicht.

DANKE!

Letztens habe ich mir vorgestellt, wie all die Leute, die PassionFlow lesen – also auch du – vor mir sitzen. In einem großen Raum. All die Menschen sehen mich aufmerksam an und interessieren sich für das, was ich zu sagen habe. Und dann kamen mir die Tränen. Weil es einfach so unglaublich ist, dass es tatsächlich jemanden interessiert, was ich hier schreibe! Ich meine, dieser Blog könnte ja auch keinen einzigen Leser haben, oder? Aber nein, mein imaginärer Raum ist wirklich voll. Und dafür könnte ich hier fünfhundert Mal DANKE schreiben. Da es dich vermutlich nerven würde, lasse ich es. Aber wisse, dass es so ist. 🙂

Veränderungen

Im letzten Jahr hat sich in meinem Leben für jemanden, der es von außen betrachtet, nicht viel verändert. Doch für mich hat sich so viel getan, dass ich es manchmal seltsam finde, dass ich vor 2 Jahren noch nicht einmal die Idee zu PassionFlow hatte. Wie habe ich nur ohne diesen Blog gelebt? Es kommt mir wie ein anderes Leben vor. Seither ist so viel passiert – ich habe so viele Menschen kennengelernt (nicht nur online), die meine Ansichten und meinen Lebensstil teilen. Ich habe das Gefühl, dass wir eine große Gemeinschaft sind, die sich nicht mehr aufhalten lässt. Wir sind Leidenschaftsentdecker und ich glaube, wir werden eines Tages die Welt verändern. Im Kleinen tun wir es schon jetzt.

Ich habe gemerkt, wie sich im letzten Jahr nicht nur mein Denken, sondern auch meine Art, zu Schreiben verändert hat. Ich habe vieles probiert, manches beibehalten, anderes fallengelassen. Nun spüre ich, wie ich mit dem, was ich schreibe, meinem Herzen folgen will. Wenn ich den Eindruck habe, dass mir meine Beiträge leicht von der Hand gehen, bin ich mir sicher, dass auch du die meiste Freude daran hast. Sicher gibt es auch viele Blogger, die sauber recherchieren und dir tolle Informationen bieten können; ich habe gemerkt, dass das nicht mein Ding ist. Ich selbst fühle mich von jenen Texten angesprochen, bei denen mein Herz laut „JA!“ sagt. Und diesen Anspruch habe ich bei dem, was ich schreibe. Vielleicht sagt dein Herz nicht bei allem, was du von mir liest, ja. Das ist okay. Deswegen sind wir verschieden und das ist auch gut so! 🙂

Lernort Blog

Dadurch, dass ich über so viele Themen schreibe, die mich beschäftigen, werde ich mir auch selbst über sie im Klaren. Oftmals beginne ich zu schreiben ohne zu wissen, wohin der Prozess mich führen wird. Wie jetzt gerade. Ich habe mir nichts vorgenommen, was ich in diesem Beitrag behandeln möchte. Ich will ihn nicht künstlich eingrenzen, sondern dich spüren lassen, dass hinter den Worten, die du liest, ein Mensch steckt, der ebenso auf der Suche ist wie du selbst. Manchmal meine ich, etwas im Leben erkannt zu haben, ein andermal bin ich vollkommen ratlos. Aber ich lerne. Und der Blog hilft mir dabei.

Durch das Schreiben kann ich Dinge reflektieren und auf den Punkt bringen, ich kann auch anhand früherer Artikel nachvollziehen, wie mein Denken sich verändert hat und wie ich mich gewandelt habe. Manchmal komme ich von einer Sache ab, um wieder zurückzukommen, ein andermal kehre ich einem Thema vollkommen den Rücken. Es ist spannend, die eigene Entwicklung nachzuvollziehen. So gesehen, ist der Blog für mich auch eine Art Therapie, wo ich Themen, die mich persönlich beschäftigen, aufarbeiten kann.

Für dich!

Und natürlich schreibe ich für dich. Das Wundervolle am Menschsein ist doch, dass wir uns mithilfe von Sprache, ja sogar mit seltsamen Zeichen, denen wir Laute zuordnen, verständigen können. Wir können Wissen weitergeben und bewahren. Wir können von den Lösungen anderer Menschen profitieren und müssen mit unseren Problemen nicht alleine sein. Das Internet ist ein wundervoller Ort, der es jedem ermöglicht, zu kommunizieren. Wir beide kennen uns vermutlich gar nicht, aber wir fühlen uns dennoch irgendwie verbunden. Alleine schon durch die Tatsache, dass ich das hier geschrieben habe und du es nun liest.

Doch ich glaube, uns verbindet noch mehr. Uns verbindet der Wunsch nach Veränderung. Wir beide wollen uns entwickeln, wir wollen glücklich sein, auf unsere innere Stimme hören und das tun, was wir lieben. Auch dass auf dem Weg dorthin Stolpersteine sind und wir immer wieder vor Hürden stehen, verbindet uns. Ich versuche, die Hürden zu überwinden, vielleicht manchmal auch auf unkonventionelle Weise. Und du versuchst dasselbe. Wir sind uns sehr ähnlich und das finde ich so wundervoll, denn das gibt mir Hoffnung für die Welt!

Ich schreibe hier für dich, denn auch ich habe von anderen gelernt. Ich bin sehr, sehr froh, dass mir viele andere Blogs, Bücher, Programme und Menschen geholfen haben, als ich nicht mehr weiter wusste. Ich bin dankbar dafür, dass es sie alle gibt. All diese Menschen (vielleicht auch du?!) haben dafür gesorgt, dass ich so bin wie ich jetzt bin. Dass ich meine Gedanken habe, dass ich die Welt auf meine Art und Weise wahrnehme.

Und genau deswegen denke ich, dass du vielleicht von dem, was ich schreibe, in irgendeiner Weise profitieren könntest. Selbst wenn du laut „Humbug!“ aufschreist, habe ich das Ziel erreicht, dich in irgendeiner Weise zu bewegen. Und wenn du bewegt bist, bist du nicht in der Lethargie, dann bist du bereit, zu handeln und etwas zu verändern.

Lass uns weitergehen

Also lass uns gemeinsam weitergehen. Ich werde meinen Weg mit dir teilen und du kannst das jederzeit mit deinem tun. Ich freue mich über jede einzelne E-Mail, über jeden Kommentar und jeden einzelnen Like auf Facebook, denn das zeigt mir, dass die Menschen langsam lebendig werden, dass sie das Feuer in sich entdecken, dass sie das tun wollen, was sie lieben, dass sie Liebe für sich selbst und für andere zulassen.

Wenn du meinen Weg nicht mehr teilst und deinen eigenen gehen willst, so freue ich mich für dich. Denn dann hast du etwas Wichtiges im Leben verstanden: Dass niemand völlig die Wahrheit kennt und dass man sich manchmal von etwas abwenden muss, dass man lange Zeit als sinnvoll empfand, um sich etwas Neuem zuzuwenden.

Das nächste Jahr

Was im nächsten Jahr auf PassionFlow passieren wird? Ich weiß es nicht, aber ich freue mich drauf! Bisher habe ich ausschließlich Positives dadurch erlebt, dass ich mich hier vor dir öffentlich mache. Davor hatte ich zu Beginn ein wenig Angst, muss ich gestehen. Danke dir, dass du sie mir genommen hast! 🙂

Ich habe viele Ideen, mit einer bestimmten habe ich schon begonnen und du wirst vermutlich bald darüber lesen. Welche von den anderen es auf diese Seite schafft, oder ob dieser Blog weiterhin genauso bleibt, wie er ist – das werden wir noch sehen.

So, jetzt habe ich ein wenig Bilanz gezogen. Und ich spüre nach wie vor das überwältigende Gefühl der Dankbarkeit dafür, dass du diese Worte liest. Ich nehme diesen Artikel jetzt noch zum Anlass, dich nach deiner Meinung zu fragen. Hinterlasse doch einfach einen Kommentar oder schreib mir eine private E-Mail. Ich freue mich schon, von dir zu lesen! 🙂

Was gefällt dir bei PassionFlow am besten? Was nicht so? Was (welche Themen) wünschst du dir für die Zukunft?

Du darfst gerne noch weiterlesen, ich habe noch mehr Beiträge, die dich interessieren könnten:
Entdecke die Magie der Dankbarkeit
Und letztendlich geht es immer nur um Liebe
Entfache deine Leidenschaft für das Leben!

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Möchtest du regelmäßig Inspirationen? Dann trage dich kostenlos in meinen Newsletter ein (jederzeit wieder abbestellbar). Ich freue mich schon auf dich!

Deine Daten sind bei mir zu 100% sicher. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

22 Kommentare

  1. Aaah wundervoll! 1 Jahr PassionFlow! 😀 und hoffentlich noch viiiiele weitere Jahre!
    Mir gefällt besonders, wie authentisch und voller Herz du schreibst. Ich mag es, dass du ein paar Sätze fett schreibst; das macht alles noch viel gefühlvoller 🙂 Du lässt persönliche Geschichten einfließen und erzählst auch, was dich gerade alles so beschäftigt und welche Methoden für dich funktioniert haben; und teilst diese mit uns! Was ich mir für die Zukunft wünsche? Keine Ahnung 🙂 mach einfach weiter so! Dein Blog wird sich noch super weiterentwickeln, das weiß ich 🙂

    Hugs,
    Linda

    • Ich danke dir, liebe Linda!
      Es freut mich so sehr, dass dir meine Seite gefällt, das kannst du dir gar nicht vorstellen! Es ist einfach nur ein riesengroßes Privileg, so wundervolle Leser wie dich zu haben! Danke dir dafür, dass du hier mitliest und so fleißig kommentierst und dass du deinen Leidenschaften folgst! 🙂
      Ganz, ganz liebe Grüße dir!
      Anna

  2. Hi Anna,

    uuaah, ich habe Gänsehaut, denn es kommt mir vor, wie wenn ich meine Gedanken in deine Finger geschickt hätte. Vor allem der Absatz „Lernort Blog“ ist mir schon fast unheimlich, weil der zu 100 Prozent meine Art des Herangehens an die Artikel, des Schreibens und des Selbst-Therapierens beschreibt 🙂

    Mein Wunsch an PassionFlow? Mach einfach so weiter mit deinen wunderbaren Beiträgen, die gerne mal vom Mainstream der Selbstoptimierer und Glücksboten abweichen und lass uns an deinen Leidenschaften in guten wie in schlechten Zeiten teilhaben.

    Schön, dass es dich und deinen Blog gibt

    Liebe Grüße

    Mischa

    • Ahh Mischa,
      wie oft habe ich dieselbe Gänsehaut bei deinen Artikeln! Wir denken einfach zu ähnlich! 😉
      Es tut echt gut zu lesen, dass man mit dem, was so manch anderer vielleicht vollkommen daneben findet, immer noch genug Menschen erreicht, die eben genau das gut finden. Dann weiß man, dass man nicht alleine ist und dass man getrost weiter man selbst bleiben kann. Also nicht für immer, man entwickelt sich ja. Aber eben nach den eigenen Vorstellungen und nicht nach denen anderer. 😉
      Ich find’s auch schön, dass es dich und deinen Blog gibt!
      Ganz liebe Grüße
      Anna

  3. Herzlichen Glückwunsch zu einem Jahr Passion Flow!!!
    Ich finde, dass dich v.a. deine ehrliche und gefühlvolle Art zu Schreiben ausmacht.

    Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es weitergeht und freue mich schon auf die nächsten Artikel!

    LG, Katharina vom Glücksdetektiv 🙂

    • Oh, danke dir, liebe Katharina! 🙂
      Das ehrt mich natürlich noch mehr, sowas von jemandem zu lesen, der es voll drauf hat! 🙂
      Ganz liebe Grüße
      Anna

  4. Auch wenn ich hier nur Mitleser bin und den Blog erst wenige Monate verfolge, freue ich mich doch dass es diesen Blog gibt und finde hier immer interessante Einträge.
    LG
    Torsten

    • Danke dir, lieber Torsten, für’s stille Mitlesen!
      Es freut mich sehr, dass du hier etwas Lesenswertes findest! Ich werde mich bemühen, dass das auch so bleibt! 🙂
      Ganz liebe Grüße
      Anna

  5. Liebe Anna,

    ich wünsche dir alles erdenklich Gute zum einjährigen deines wundervoll inspirierenden Blogs. Mögen noch vieeeele weitere Jahre folgen in denen dein herz vor Freude springt, singt und Du dich rundum erfüllt fühlst.

    Wie passend, dass genau zu dem Geburtstag deines Blogs die erste Version meines Blog-Logos fertig geworden ist. Spannend. Dein Blog zeigt mir gerade in dieser schwierigen Umbruchszeit (Kündigung, Umzug und Existenzängste ob nun ein Vollzeitjob oder lieber bloggen) das ALLES möglich ist, solange man es mit Liebe und Kontinuität tut. Ich würde am liebsten direkt alles aufgeben und nur noch vom Bloggen und meinen Produkten leben, doch die Angst ist da.

    Aber nun denn, Du bist bereits da, wo ich noch gerne hinmöchte und ich wünsche dir, dass die zukunft noch rosiger wird, als das letzte Jahr bereits für dich war.

    Alles Liebe
    Alex

    • Lieber Alex,
      danke auch dir für die lieben Glückwünsche! Noch rosiger soll die Zukunft werden? Wie das denn? 😉 Aber ich weiß, was du meinst.
      Ob ich da bin, wo du hinmöchtest? Mit meinem Blog verdiene ich ja kein Geld, es ist wohl irgendwie mein kleines Seelenprojekt, das mir so viel Immaterielles zurückgibt… Aber ich glaube trotzdem auch, dass alles möglich ist – so wie du es schreibst. Richtig: Liebe und ein wenig Beharrlichkeit sind dabei essentiell. Und die werden die Angst einfach verdrängen, da muss man gar nicht so viel machen und bekämpfen. Einfach nur ein wenig warten. 😉
      Mensch, da bin ich aber gespannt auf dein Logo!
      Ganz liebe Grüße dir!
      Anna

  6. Hallo Anna,

    herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen 🙂
    Ich finde diesen Blog sehr persönlich. Mag diesen nicht mehr missen. Freue mich auf jede neue Ausgabe. Danke.

    • Hallo lieber Artur,
      daaaaankeschön! 🙂 Danke DIR vielmals für’s Lesen und für deinen lieben Kommentar! Ich habe mich sehr gefreut! 🙂
      Ganz liebe Grüße
      Anna

  7. Hallo Anna,

    ich gratuliere Dir vom Herzen zum Geburtstag Deines Blogs. Gehe Deinen Weg weiter, denn Du bist nicht alleine.

    Mit Freude und Respekt

    Ulrich

    • Oh, danke dir, lieber Ulrich!
      Es tut so gut zu wissen, dass ich nicht alleine bin und dass andere meinen Weg gutheißen. Danke!!!
      Ganz liebe Grüße
      Anna

  8. Alles Gute zum Einjährigen!
    Ich freue mich wöchentlich auf deine Artikel und lese mir in ruhigen Momenten durch.
    Kennst du/kennt Ihr das? Wenn man einen guten Film schaut, ein wirklich richtig guten Film und die Story fesselt einen so, dass man tagelang die Gedanken nicht von lassen kann.
    Genauso geht es mir tatsächlich bei einem Artikel von Dir. Ich denke noch heute daran. Wenn ich daran denke, zaubert es mir ein Schmunzeln ins Gesicht oder einfach nur gefühlt klare Gedanken. Das tut verdammt gut!
    Es ist für mich der beste Artikel und ich danke Dir ganz besonders für diesen einen bestimmten wöchentlichen Beitrag. Er heißt, das Leben ist schwer.
    Alles Liebe
    Daniel

    • Lieber Daniel,
      wow, mir fehlen echt die Worte! Das hätte ich ja wirklich nicht gedacht, dass dir mein Artikel so durch den Kopf geht und dass er dir so gut tut! Das freut mich wirklich riesig, riesig, riesig – genau deswegen mache ich das hier! DANKE dir für deinen tollen Kommentar! 🙂
      Ganz liebe Grüße
      Anna

  9. Liebe Anna,

    vielen Dank für 1 Jahr PassionFlow, für Inspirationen, Ermunterung, Freude und vieles zum Nachdenken.

    Ich komme immer gerne hierher und finde immer Interessantes für mich 🙂

    Und ich freue mich auf all das, was Dir im kommenden Jahr so einfällt.

    Liebe Grüße,
    Oliver

    • Lieber Oliver,
      auch dir möchte ich von Herzen für die Glückwünsche danken! Mir bedeutet das sehr viel, dass so ein Profi wie du das, was ich schreibe, gut findet – das kann ich nur zurückgeben! 🙂
      Ganz liebe Grüße
      Anna

  10. HERZLICHEN DANK! 🙂
    Liebe Anna
    Deine Seite ist wundervoll, dieser Beitrag ist wundervoll –
    Du bist wundervoll…!!!
    Auch ich bin vor kurzem mit einem Blog gestartet und vieles erlebe ich jetzt ähnich wie Du es hier beschreibst. Ich habe noch nicht alle Deine Artikel lesen können es sind schon so viele – und die welche ich gelesen habe bringn Freude, Zuversicht, Mut, Kraft, Inspiration, Glücksgefühle und Spass:)
    Ich bin Dir von ganzem Herzen dankbar! Merci – das es Dich gibt! Du schenkst mit Deinen Beiträgen so viel Positives und Schönes, dass ich Dir meine Wertschätzung mit diesen Worten offenbaren möchte. Du bist wundervoll, eine geniale Frau und ich bin begeistert. DANKE, DANKE, DANKE! Ich wünsche Dir weiterhin wunderbare Idee – Inspirationen für weitere Geniale Beiträge und ich werde mit Freude mitlesen und jenachdem sie auf meinem Blog auf die eine oder andere Weise einstellen – ich habe dies bereits beim letzten Beitrag getan. 🙂
    Herzlichen Dank und ganz liebe Grüsse
    Roger

    • Hallo lieber Roger,
      Mensch, als ich deine Worte las, war ich kurz wirklich sprachlos. Und das passiert mir nicht allzu oft. Ich danke dir von Herzen für deinen unglaublich lieben Kommentar! Es ist so wundervoll, zu wissen, dass meine Beiträge dir viel Freude bereiten und dass du sie so gerne liest! Und danke dir auch für deine Unterstützung!!! Mach auch du weiter mit deinen positiven Botschaften – die Welt braucht sie ganz dringend! 😉
      Ganz liebe Grüße dir!
      Anna

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.