Ich weiß nicht, wie viele Blogbeiträge ich in den letzten Monaten angefangen und nicht beendet habe. Das sieht mir normalerweise gar nicht ähnlich. Ich und Schreibblockade? Gab es noch nie. Auf Instagram fiel es mir nicht so schwer, kleine Texte und Ausschnitte aus meinem Alltag zu veröffentlichen, aber einen langen Text zu schreiben, gestaltete sich als ein Ding der Unmöglichkeit. Ich betreibe diesen Blog nun schon seit sechs Jahren, und irgendwann hat man das Gefühl, schon alles gesagt zu haben. Ich wollte irgendetwas Kluges zu den Ereignissen in diesem Jahr schreiben, aber es fehlte mir die Pointe, ich spürte ganz deutlich: Das, worüber ich schreiben will, ist noch nicht vollendet. Bis jetzt. Ich liebe Geschichten und nichts macht mich glücklicher als ein in sich geschlossener Handlungsbogen. Und genau den habe ich jetzt endlich vor mir liegen. Dieses Jahr war in großen Teilen gelinge gesagt scheiße. Aber letztendlich ist es mir gelungen, aus genau dieser Scheiße Gold zu machen. Wie und warum das die wahre Kunst der Alchemie ist, möchte ich heute mit dir teilen.

Weiterlesen

Gefällt dir meine Seite?

Möchtest über Neuigkeiten und Blogbeiträge informiert werden? Dann trage dich kostenlos in meinen etwa monatlich erscheinenden Newsletter ein (jederzeit wieder abbestellbar). Ich freue mich schon auf dich!

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.

Überall, wohin wir uns auch wenden, wird uns suggeriert, dass uns nicht zu trauen ist. Unser Chef überwacht unsere Tätigkeiten und Arbeitsstunden, das Finanzamt unsere Ausgaben und Einnahmen, die Krankenkassen unsere Gesundheit. Machen wir etwas richtig, werden wir belohnt (manchmal auch dadurch, dass nichts Schlimmes passiert), machen wir etwas falsch, werden wir bestraft. Es geht um Leistung, um Wachstum, um ständige Verbesserung. Wer da nicht mitgeht, fällt aus dem Raster. Ich bin so eine Person, die direkt aus dem Studium aus diesem Raster gefallen ist. Nicht mitgemacht hat. Ich weiß, wie schwer es ist, sich von all den Stimmen und Meinungen um einen herum nicht irritieren zu lassen – oder sich immer wieder auf seinen Weg zu besinnen, wenn man doch in die Panik eingestiegen ist, die so viele um einen herum verbreiten. Wir spüren: Etwas muss sich verändern, das kann’s doch nicht sein. Wir merken, wie die Dinge kippen. Nicht nur bei uns persönlich, sondern auch weltweit. Unser Planet kann das Höher, Schneller, Weiter nicht mehr mitmachen. Unsere Ressourcen sind endlich. Und unsere Möglichkeiten, täglich 150% Leistung zu bringen, auch. Weiterlesen

Gefällt dir meine Seite?

Möchtest über Neuigkeiten und Blogbeiträge informiert werden? Dann trage dich kostenlos in meinen etwa monatlich erscheinenden Newsletter ein (jederzeit wieder abbestellbar). Ich freue mich schon auf dich!

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.

Heute möchte ich mit dir eine Geschichte der Transformation teilen. Ich möchte dir erzählen, dass sie nicht dann geschieht, wenn uns alle zujubeln und wir die ganze Zeit gut drauf sind. Nein, eine Transformation geschieht in der Dunkelheit. Wenn wir alleine sind. Wenn all der Schein und der Glanz von uns abfallen und nur noch das übrig bleibt, was wirklich wichtig ist. Wenn wir uns nackt und ausgeliefert fühlen und merken, dass wir mit unseren gängigen Methoden nicht mehr weiterkommen. Wenn unser Verstand nachgibt. Dann geschieht eine Öffnung für wirklich Neues. Neue Erkenntnisse, Möglichkeiten und Fähigkeiten finden endlich einen Boden, auf dem sie wachsen können. Und dieser völlig neue Samen wird in der dunkelsten Nacht gesät, die gleichzeitig auch das wiederkehrende Licht mit sich bringt.

Weiterlesen

Gefällt dir meine Seite?

Möchtest über Neuigkeiten und Blogbeiträge informiert werden? Dann trage dich kostenlos in meinen etwa monatlich erscheinenden Newsletter ein (jederzeit wieder abbestellbar). Ich freue mich schon auf dich!

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.