Wie viel Wildheit steckt in dir?

Je mehr ich mich mit der Natur verbinde, desto mehr entdecke ich auch meine wilde, ungezähmte Seite. Und damit meine ich nicht das, was oft darunter verstanden wird: Wildheit im Bett ist oft die einzig sozial erwünschte Wildheit. Alles…

Das spirituelle Ego - Was das ist und wie du es erkennst

Kennst du sie auch, die spirituellen Egos? Menschen, die gerne von sich behaupten, sie seien sehr spirituell, ja, sogar erleuchtet (oder ganz nah dran), und genau das als Statussymbol vorzeigen? Verächtlich schütteln sie den Kopf über…

Warum der Mond der ideale Taktgeber für Veränderungen in unserem Leben ist

Ich bin schon lange ein großer Fan vom Mond. Nein, ich gärtnere nicht nach ihm (ich gärtnere überhaupt nicht) und ich schneide meine Haare auch nicht an bestimmten Tagen. Aber seit einigen Monaten führe ich ein kleines Neumondritual…

Die Kreativität will durch uns fließen - wir müssen sie nur lassen! (Aber wie?)

Hach, der Passionflow ist einfach etwas Wundervolles! So wundervoll, dass ich ihm diesen Blog gewidmet habe. Er ist das Gefühl, das entsteht, wenn wir so richtig in einer Leidenschaft aufgehen oder einfach nur völlig eins mit uns und dem…

Von der Online- in die Offlinewelt - Von Ängsten, Mut und echter Begegnung

Diesen Blog vor 3,5 Jahren zu starten, war eine wundervolle Entscheidung, doch gleichzeitig kam ich nach einer Weile an einen Punkt, an dem mir klar war, dass das hier nicht meine Endstation war, dass es tiefer gehen musste, und dass ich…

Wieso ich gerne Hexe bin und Rituale und Symbole liebe

Ich entzünde ein wenig Palo Santo (hmmm, hast du das schon probiert?), schließe die Augen und komme an, stelle mir vor, wie alles von mir abfällt. In meiner rechten Hand halte ich den Rosenquarz, der mich stets an die Liebe erinnert.…

Vom Finden der Leichtigkeit inmitten der Schwere

Vielleicht hast du bereits davon gehört, sich anstatt von Neujahrsvorsätzen ein Wort für das neue Jahr auszusuchen. Meist muss man nicht so lange suchen, vielmehr findet es einen selbst. So war es bei mir die letzten Jahre. Nun sind schon…

Heilung beginnt in uns - meine eigene kleine Weihnachtsgeschichte

Weihnachten ist vorbei und ich kann immer noch nicht glauben, wie schön es war. Ich war eigentlich noch nie ein Weihnachtsmensch. Hier auf dem Blog habe ich schon ein paar Mal erwähnt, dass meine Familienkonstellation keine einfache ist,…

Wir dürfen uns öffnen. Wir dürfen verletztlich sein. Wir dürfen uns zeigen.

Als ich diesen Blog ins Leben gerufen habe, wollte ich das, was ich für mich entdeckt habe, weitergeben: dass ein Leben mit und aus Leidenschaft viel mehr Spaß macht als eins, das aus Langeweile besteht und in dem wir feststecken, anstatt…

Davon, wie das, was einen in die Knie zwang, zur größten Stärke werden kann

Ich hatte ganz bestimmte Vorstellungen von der Geburt meines Sohnes und von der unmittelbaren Zeit danach. Ich hatte mich sehr positiv auf die Kraft der Wehen eingestimmt und darauf, wie mich dieses Ereignis als Frau stärken würde. Ich…

Manchmal müssen wir uns völlig zerstören, um neu geboren zu werden

In den nächsten Tagen - vielleicht auch schon heute - wird es bei mir wieder so weit sein: Etwas Altes wird bis auf die Grundfesten niederbrennen, um Platz für Neues zu schaffen, eine Transformation wird stattfinden, vielleicht die größte,…

Warum wir der dunklen Jahreszeit dringend eine Chance geben sollten

Der 22. September kennzeichnet die Herbsttagundnachtgleiche. Das bedeutet, dass die Tage nun wieder kürzer werden als die Nächte. Auch wenn die Sonne sich im Herbst noch gerne blicken lässt, sind die Tage des warmen Badewetters und der…

Wie viel Wildheit steckt in dir?

Je mehr ich mich mit der Natur verbinde, desto mehr entdecke ich auch meine wilde, ungezähmte Seite. Und damit meine ich nicht das, was oft darunter verstanden wird: Wildheit im Bett ist oft die einzig sozial erwünschte Wildheit. Alles…

Das spirituelle Ego - Was das ist und wie du es erkennst

Kennst du sie auch, die spirituellen Egos? Menschen, die gerne von sich behaupten, sie seien sehr spirituell, ja, sogar erleuchtet (oder ganz nah dran), und genau das als Statussymbol vorzeigen? Verächtlich schütteln sie den Kopf über…

Warum der Mond der ideale Taktgeber für Veränderungen in unserem Leben ist

Ich bin schon lange ein großer Fan vom Mond. Nein, ich gärtnere nicht nach ihm (ich gärtnere überhaupt nicht) und ich schneide meine Haare auch nicht an bestimmten Tagen. Aber seit einigen Monaten führe ich ein kleines Neumondritual…

Die Kreativität will durch uns fließen - wir müssen sie nur lassen! (Aber wie?)

Hach, der Passionflow ist einfach etwas Wundervolles! So wundervoll, dass ich ihm diesen Blog gewidmet habe. Er ist das Gefühl, das entsteht, wenn wir so richtig in einer Leidenschaft aufgehen oder einfach nur völlig eins mit uns und dem…

Von der Online- in die Offlinewelt - Von Ängsten, Mut und echter Begegnung

Diesen Blog vor 3,5 Jahren zu starten, war eine wundervolle Entscheidung, doch gleichzeitig kam ich nach einer Weile an einen Punkt, an dem mir klar war, dass das hier nicht meine Endstation war, dass es tiefer gehen musste, und dass ich…

Wieso ich gerne Hexe bin und Rituale und Symbole liebe

Ich entzünde ein wenig Palo Santo (hmmm, hast du das schon probiert?), schließe die Augen und komme an, stelle mir vor, wie alles von mir abfällt. In meiner rechten Hand halte ich den Rosenquarz, der mich stets an die Liebe erinnert.…

Vom Finden der Leichtigkeit inmitten der Schwere

Vielleicht hast du bereits davon gehört, sich anstatt von Neujahrsvorsätzen ein Wort für das neue Jahr auszusuchen. Meist muss man nicht so lange suchen, vielmehr findet es einen selbst. So war es bei mir die letzten Jahre. Nun sind schon…

Heilung beginnt in uns - meine eigene kleine Weihnachtsgeschichte

Weihnachten ist vorbei und ich kann immer noch nicht glauben, wie schön es war. Ich war eigentlich noch nie ein Weihnachtsmensch. Hier auf dem Blog habe ich schon ein paar Mal erwähnt, dass meine Familienkonstellation keine einfache ist,…

Wir dürfen uns öffnen. Wir dürfen verletztlich sein. Wir dürfen uns zeigen.

Als ich diesen Blog ins Leben gerufen habe, wollte ich das, was ich für mich entdeckt habe, weitergeben: dass ein Leben mit und aus Leidenschaft viel mehr Spaß macht als eins, das aus Langeweile besteht und in dem wir feststecken, anstatt…

Davon, wie das, was einen in die Knie zwang, zur größten Stärke werden kann

Ich hatte ganz bestimmte Vorstellungen von der Geburt meines Sohnes und von der unmittelbaren Zeit danach. Ich hatte mich sehr positiv auf die Kraft der Wehen eingestimmt und darauf, wie mich dieses Ereignis als Frau stärken würde. Ich…

Manchmal müssen wir uns völlig zerstören, um neu geboren zu werden

In den nächsten Tagen - vielleicht auch schon heute - wird es bei mir wieder so weit sein: Etwas Altes wird bis auf die Grundfesten niederbrennen, um Platz für Neues zu schaffen, eine Transformation wird stattfinden, vielleicht die größte,…

Warum wir der dunklen Jahreszeit dringend eine Chance geben sollten

Der 22. September kennzeichnet die Herbsttagundnachtgleiche. Das bedeutet, dass die Tage nun wieder kürzer werden als die Nächte. Auch wenn die Sonne sich im Herbst noch gerne blicken lässt, sind die Tage des warmen Badewetters und der…

Wie viel Wildheit steckt in dir?

Je mehr ich mich mit der Natur verbinde, desto mehr entdecke ich auch meine wilde, ungezähmte Seite. Und damit meine ich nicht das, was oft darunter verstanden wird: Wildheit im Bett ist oft die einzig sozial erwünschte Wildheit. Alles…

Das spirituelle Ego - Was das ist und wie du es erkennst

Kennst du sie auch, die spirituellen Egos? Menschen, die gerne von sich behaupten, sie seien sehr spirituell, ja, sogar erleuchtet (oder ganz nah dran), und genau das als Statussymbol vorzeigen? Verächtlich schütteln sie den Kopf über…

Warum der Mond der ideale Taktgeber für Veränderungen in unserem Leben ist

Ich bin schon lange ein großer Fan vom Mond. Nein, ich gärtnere nicht nach ihm (ich gärtnere überhaupt nicht) und ich schneide meine Haare auch nicht an bestimmten Tagen. Aber seit einigen Monaten führe ich ein kleines Neumondritual…

Die Kreativität will durch uns fließen - wir müssen sie nur lassen! (Aber wie?)

Hach, der Passionflow ist einfach etwas Wundervolles! So wundervoll, dass ich ihm diesen Blog gewidmet habe. Er ist das Gefühl, das entsteht, wenn wir so richtig in einer Leidenschaft aufgehen oder einfach nur völlig eins mit uns und dem…

Von der Online- in die Offlinewelt - Von Ängsten, Mut und echter Begegnung

Diesen Blog vor 3,5 Jahren zu starten, war eine wundervolle Entscheidung, doch gleichzeitig kam ich nach einer Weile an einen Punkt, an dem mir klar war, dass das hier nicht meine Endstation war, dass es tiefer gehen musste, und dass ich…

Wieso ich gerne Hexe bin und Rituale und Symbole liebe

Ich entzünde ein wenig Palo Santo (hmmm, hast du das schon probiert?), schließe die Augen und komme an, stelle mir vor, wie alles von mir abfällt. In meiner rechten Hand halte ich den Rosenquarz, der mich stets an die Liebe erinnert.…

Vom Finden der Leichtigkeit inmitten der Schwere

Vielleicht hast du bereits davon gehört, sich anstatt von Neujahrsvorsätzen ein Wort für das neue Jahr auszusuchen. Meist muss man nicht so lange suchen, vielmehr findet es einen selbst. So war es bei mir die letzten Jahre. Nun sind schon…

Heilung beginnt in uns - meine eigene kleine Weihnachtsgeschichte

Weihnachten ist vorbei und ich kann immer noch nicht glauben, wie schön es war. Ich war eigentlich noch nie ein Weihnachtsmensch. Hier auf dem Blog habe ich schon ein paar Mal erwähnt, dass meine Familienkonstellation keine einfache ist,…

Wir dürfen uns öffnen. Wir dürfen verletztlich sein. Wir dürfen uns zeigen.

Als ich diesen Blog ins Leben gerufen habe, wollte ich das, was ich für mich entdeckt habe, weitergeben: dass ein Leben mit und aus Leidenschaft viel mehr Spaß macht als eins, das aus Langeweile besteht und in dem wir feststecken, anstatt…

Davon, wie das, was einen in die Knie zwang, zur größten Stärke werden kann

Ich hatte ganz bestimmte Vorstellungen von der Geburt meines Sohnes und von der unmittelbaren Zeit danach. Ich hatte mich sehr positiv auf die Kraft der Wehen eingestimmt und darauf, wie mich dieses Ereignis als Frau stärken würde. Ich…

Manchmal müssen wir uns völlig zerstören, um neu geboren zu werden

In den nächsten Tagen - vielleicht auch schon heute - wird es bei mir wieder so weit sein: Etwas Altes wird bis auf die Grundfesten niederbrennen, um Platz für Neues zu schaffen, eine Transformation wird stattfinden, vielleicht die größte,…

Warum wir der dunklen Jahreszeit dringend eine Chance geben sollten

Der 22. September kennzeichnet die Herbsttagundnachtgleiche. Das bedeutet, dass die Tage nun wieder kürzer werden als die Nächte. Auch wenn die Sonne sich im Herbst noch gerne blicken lässt, sind die Tage des warmen Badewetters und der…