Podcast Episode 11: Vergiss alles, was du über Meditation gehört hast!

Play

passion

Meditierst du? Nein? Dann liegt das ganz sicher nicht daran, dass du das aus irgendwelchen Gründen „nicht kannst“, sondern weil du zu viel Zeug darüber gehört und gelesen hast. Ich behaupte: Jeder kann meditieren, wir brauchen es nicht einmal mühevoll zu „erlernen“, wie sehr gerne überall behauptet wird. Was Meditation meiner Meinung nach ist, wie ich sie täglich praktiziere und wie auch dir das spielend leicht gelingt, erfährst du in dieser Podcast-Episode!

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Möchtest du regelmäßig Inspirationen? Dann trage dich kostenlos in meinen Newsletter ein (jederzeit wieder abbestellbar). Ich freue mich schon auf dich!

Deine Daten sind bei mir zu 100% sicher. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

4 Kommentare

  1. Liebe Anna,

    vielen Dank für die schöne Motivation und Anleitung, das Tor in Richtung Quelle zu öffnen und durch die Stille in den Garten der Fülle einzutreten. Die stille Reise zur Quelle ist so einzigartig und unbeschreiblich schön, dass man kaum Worte findet, um sie zu beschreiben. Der Weg ist das Ziel und die Schönheit des Gartens wird euch regelrecht die Sprache „verschlagen“. Lasst Euch einfach nur auf die Stille ein und sie wird euch zeigen, um was es im Leben geht. Habt Geduld und entspannt euch, der Garten wartet darauf, von euch entdeckt zu werden. Ich wünsche euch viele schöne Momente bei eurer Reise.

    Ich freue mich schon sehr auf das Buch von dir. Ein kleines „Vorabexemplar“ habe ich mir ja schon selbst zusammen gebastelt 🙂 Wenn es nur halb so gut ist, wie dein Blog, dann wird es ein wahres Meisterwerk werden, liebe Anna. Ich wünsche dir ganz viel Inspiration und Beistand die Dinge so zu Papier zu bringen, wie du es möchtest. »Das beste Buch ist das, welches dem Leser seinen eigenen Reichtum fühlbar macht.(Waldemar Bonsels, Autor von Biene Maja und Himmelsvolk)«

    Herzliche Grüße
    Michael

    • Lieber Michael,
      vielen lieben Dank dir für deinen Kommentar und die schönen Worte, mit denen du das umschreibst, was wir in der Meditation erleben können. Genau das kann ich auch bestätigen, jedoch haben mir diese „Versprechen“ zu Beginn ein wenig Angst gemacht, und ich habe mich gefragt, ob ich etwas „falsch“ mache, weil ich das nicht erlebt habe. Aber Geduld ist hier gefragt… alle Erwartungen loslassen… 🙂
      Dass du dich so auf mein Buch freust, macht mich ganz glücklich und gibt mir nochmal einen ordentlichen Motivationsschub! Ich mach gleich weiter mit dem Schreiben! 🙂 Das Zitat ist wirklich wunderschön und ich merke, dass ich genau das mit dem Buch bewirken will: Ich will, dass die Leser sehen, was sie schon Fantastisches haben!
      Ganz liebe Grüße dir!
      Anna

  2. Dank liebe Anna für diesen Beitrag!

    Ich freue mich echt schon auf Dein Buch,

    herzlich

    Petra

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.